Skip to main content
Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.
Foto: M. Andreya / DRK e.V.

Jugendrotkreuz (JRK)

Du bist motiviert, anderen zu helfen und willst in einem coolen Team etwas über Erste Hilfe lernen? Dann probiere es einfach mal aus und komm in unsere Jugendrotkreuz-Gruppenstunde! Für alle zwischen 7 bis 15 Jahren immer montags von 17.45 Uhr bis 19 Uhr auf unserer Wache – geleitet von Alexander Schmitz und Katrin Kalou.

Was ist das Jugendrotkreuz?

Das Jugendrotkreuz (JRK) ist der selbstverantwortliche Kinder- und Jugendverband des Deutschen Roten Kreuzes. Über 100.000 Mitglieder sind in rund 5.500 Gruppen organisiert. Sie treffen sich zu unterschiedlichen Programmen und vielen gemeinsamen Aktivitäten.

Trifft das hier auf dich zu?

  • Du bist motiviert neues zu erleben
  • Du hast Lust auf eine tolle Gruppe und viel Spaß
  • Du willst auf Wettbewerben anderen zeigen was du kannst
  • Du hast Lust auf neue Erlebnisse und Erfahrungen
  • Du hast Lust anderen zu Helfen

Du willst wissen was wir machen?

Zu unseren Aktivitäten zählen neben einer lockeren Ausbildung in Erster Hilfe, Gemeinschaftsspielen, theoretischen und praktischen Übungen, gemütlichem Beisammensein auch Ausflüge und Übungen mit den Jugendfeuerwehren der Umgebung.

Gruppenstunden
Jeden Montag (außer in den Ferien) treffen wir uns zur Gruppenstunde. Hier lernen wir in lockerer Atmosphäre Erste Hilfe und üben. Außerdem lernen wir etwas über die Geschichte des Roten Kreuzes, spielen Spiele oder sitzen einfach gemütlich zusammen.

Wettbewerbe 
Jedes Jahr nehmen wir am JRK Kreiswettbewerb teil und messen uns in verschiedenen Kategorien mit den JRK-Gruppen aus anderen Orten. Unser Ziel ist es zu gewinnen und gemeinsam zum Landeswettbewerb zu fahren.

Sanitätsdienste 
Nach dem offiziellen Abschluss des Erste Hilfe Kurses, mit 14 Jahren, kann man das Erlernte, mit den Aktiven im DRK bei Sanitätsdiensten anwenden. Im Roten Kreuz Flörsheim besteht für die JRK- Mitglieder die Möglichkeit, ab dem 16. Lebensjahr zu den Aktiven in die DRK-Bereitschaft überzutreten.

und noch viel mehr ... lese dir unbedingt unsere Berichte durch!
Wenn du wissen willst, was wir in diesem Jahr noch so vorhaben, findest du hier einen Auszug aus unserem Plan:

  • Großübung
  • Zeltaufbau
  • Rettungswagen anschauen
  • Polizei besichtigen
  • und vieles mehr!

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Dein JRK Team
Marco Neupert, Alexander Schmitz, Katrin Kalou, Nicole Triner (v. l. n. r.)

Gruppenstunde

Unsere Gruppenstunde findet statt:

7-16 Jährige                                                         
Montag, 17:45 Uhr bis 19:00 Uhr     

Während der hessischen Sommerferien findet keine Gruppenstunde statt.                 

Informationen Für Eltern

Das Jugendrotkreuz bietet viele Vorteile für Ihr Kind:

  • frühere Heranführung an erste Hilfe Kenntnisse
  • soziale Kompetenz
  • sinnvolle Freizeitbeschäftigung
  • Heranführung an langfristiges ehrenamtliches Engagement (Übergang ins DRK)

Unsere Gruppenstunden werden von ausgebildeten Gruppenleitern geplant und zusammen mit weiteren Helfern durchgeführt.

Häufige Fragen

Sind die Gruppenleiter für den Umgang mit Kindern geschult?

Der DRK-Landesverband Hessen e. V. führt die Ausbildung der Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter im Jugendrotkreuz nach Juleica-Standards durch.

Findet das JRK in den Ferien statt?

Nein, während den hessischen Schulferien findet keine Gruppenstunde statt.

Wie kommt mein Kind zur Gruppenstunde und zurück?

Bitte organisieren Sie den Hin- und Heimweg selbst, ein Abhol- und Heimbringdienst ist nicht vorgesehen.

angelika eckert

Ansprechpartner

Herr
Alexander Schmitz

Leiter Jugendrotkreuz

angelika eckert

Ansprechpartner

Frau
Nicole Triner

Stellv. Leiterin Jugendrotkreuz

angelika eckert

Ansprechpartner

Frau
Katrin Kalou

Gruppenleiterin Jugendrotkreuz

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.